Online Mediation Titelbild

Online Mediation: Konflikte effektiv lösen im Video-Call

Während 2019 Mediationen noch vorwiegend persönlich stattgefunden haben, erfreut sich die Online Mediation seit der Corona-Krise immer größerer Beliebtheit. Informieren und buchen Sie sich hier Ihre Online Mediation.

Erfahrungen & Bewertungen zu Raphael Stekl - Trainer, Coach, Mediator
btrusted siegel
BrainGuide Siegel für Traincomed.de - Raphael Stekl

Raphael Stekl ist bekannt aus:

Coachinglovers Logo
Logo MRC Medical Rescue College
Logo vom BRK Kreisverband Miesbach
mystartups logo

Was ist Online Mediation?

Online Mediation ist ein Mediationsverfahren, das mittels Software per Videokonferenz online abgehalten wird. Ziel einer Mediation ist es, schwierige Konflikte zu lösen und gleichzeitig eine kostspielige Gerichtsverhandlung zu vermeiden. Der Mediator hilft den Konfliktparteien, in die konstruktive Kommunikation zu kommen und eine gemeinsame Lösung zu finden.

Wichtig: Eine Mediation kann nur stattfinden, wenn alle Parteien einverstanden sind.

Voraussetzungen für eine Mediation online

Wenn Sie eine Mediation online in Anspruch nehmen wollen, sollten die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Alle Beteiligten erklären sich einverstanden
  • Alle Beteiligten verfügen über Internet und ein internetfähiges Gerät
  • Die Beteiligten können sich zum Zeitpunkt des Termins einen ungestörten Raum organisieren

Was sind die Vorteile von Mediation online?

Bei der „normalen“ Mediation treffen sich der Mediator und die Medianden an einem geeigneten Ort für das Mediationsverfahren. Je nachdem, wie lange die Lösungsfindung dauert, gibt es ein oder mehrere solcher Treffen. Bei der Online-Mediation findet das Treffen virtuell statt. Das ist mit vielen Vorteilen verbunden:

  • ✅ Sie sparen Anfahrts- und Übernachtungskosten
  • ✅ Sie sparen wegen der wegfallenden Anfahrt viel Zeit
  • ✅ Die Mediation ist günstiger, da der Mediator keine Raummiete zahlen muss
  • ✅ Es ist leichter, einen Termin zu finden, da nicht alle Beteiligten am gleichen Ort sein müssen
  • ✅ Die räumliche Distanz bietet Schutz und ermöglicht es, sich emotional von Konflikten zu distanzieren
  • ✅ Sie können Ihre Kamera nach Belieben an- und ausschalten (z.B. um sich zu beruhigen)
  • Externe Fachkräfte wie Anwälte können problemlos der Videokonferenz hinzugeschaltet werden

Wie Sie sehen, bietet eine Online-Mediation viele Möglichkeiten und Vorteile. Wenn Sie dennoch unsicher sind, ob eine Mediation im Onlineverfahren das Richtige für Sie ist, wird Ihnen dieser Abschnitt Klarheit bringen.  

Ihr Online Mediator: Raphael Stekl

Als Mediator unterstütze ich Sie gern bei Ihrem Konflikt. Im Raum Bad Aibling, Rosenheim und München biete ich zudem Mediation in Präsenz an. Erfahren Sie mehr dazu unter Mediator Rosenheim und Mediator München oder hier noch mehr über mich.

Erfahrungen & Bewertungen zu Raphael Stekl - Trainer, Coach, Mediator
btrusted siegel

Lassen Sie uns herausfinden, wie ich Sie als Mediator unterstützen kann – natürlich 100% kostenlos und unverbindlich:

Raphael Stekl Portrait: Training, Coaching, Mediation

Wie funktioniert Online Mediation?

Die Gestaltung einer Online Mediation verläuft grundsätzlich nach den gleichen 5 Phasen der Mediation wie in Präsenz. Der einzige Unterschied ist, dass Sie sich virtuell und nicht „wirklich“ gegenübersitzen.

Nachdem Sie sich erfolgreich zur Videokonferenz hinzugeschaltet haben, testen Sie den Ton und die Kamera. Sobald alle Beteiligten online sind, beginnt der Mediator mit dem Mediationsverfahren. Zunächst erklärt er nochmals die Grundlagen der Meditation, die Position des Mediators, wichtige Informationen und Verhaltensregeln. Anschließend bekommt jeder Konfliktbeteiligte die Chance, seinen Standpunkt darzulegen.

Danach leitet der Mediator den Dialog und die Phase der Lösungsfindung ein. Dies ist die wichtigste und längste Phase. Sobald ein Lösungsvorschlag von allen Seiten für gut befunden wird, arbeiten Sie diesen aus. Zuletzt erstellt der Mediator eine Abschlussvereinbarung, die alle Beteiligten unterzeichnen.

Oftmals kann der Mediator bei einer Online-Mediation der 5 Phasen Prozess noch besser strukturieren als in Präsenz. Zum Beispiel kann er durch die Mikrofonfreigabe steuern, wer wann spricht. Das vermeidet, dass sich die Konfliktbeteiligten gegenseitig ins Wort fallen und der Streit eskaliert. In sogenannten „Break-out-Sessions“ kann der Mediator bei Bedarf auch vertraulich mit nur einer Person sprechen.

Online Mediation: Software, die zum Einsatz kommt

Meistens findet Online Mediation über die allgemein bekannten Videotelefonie-Software statt. Die beliebtesten Dienste sind:

  • Zoom
  • Big Blue Button
  • Skype
  • Juripax

Ist Online Mediation das Richtige für mich?

✅ Online Mediation ist für Sie geeignet, wenn…

  • Sie in einem festgefahrenen Konflikt gefangen sind, den Sie nicht eigenständig lösen können
  • Sie diesen Konflikt möglichst schnell, effektiv und einfach lösen wollen
  • Sie und Ihr Konfliktpartner weit voneinander entfernt wohnen
  • Sie lange Fahrtwege und Aufenthaltskosten vermeiden wollen
  • Flexibilität Ihnen wichtig ist
  • Sie sich mit räumlicher Distanz wohler fühlen
  • Sie sich in Ihrer gewohnten Umgebung besser öffnen können

Übrigens: Online Mediation ist themenoffen. Alle Konfliktthemen können auch online behandelt werden. Sie brauchen kein besonderes technisches Verständnis für die Durchführung.

❌ Online Mediation ist nicht für Sie geeignet, wenn…

  • Sie keinen Computer und Internetanschluss haben
  • Ihr Computer kein Mikrofon hat
  • Sie zuhause kein ruhiges Umfeld für die Mediation schaffen können
  • Sie durch die Mediation nicht nur eine Einigung finden, sondern auch eine persönliche Beziehung wieder aufbauen wollen (hier bietet eine Konfliktmediation in Präsenz besseren Zugang)

Kontaktieren Sie mich jetzt – in einem kostenlosen Erstgespräch finden wir heraus, wie ich Ihnen als Online Mediator helfen kann:

Was, wenn ich mich mit Technik nicht gut auskenne?

Kein Problem! Viele Menschen haben Angst, dass Sie nicht ausreichend technische Fähigkeiten für eine Online Mediation besitzen. Aber diese Sorge ist unberechtigt: Es sind nur grundlegendste technische Fähigkeiten notwendig. Wenn Sie eine E-Mail lesen und ein YouTube-Video anschauen können, ist es Ihnen auch möglich, an einer Online Mediation teilzunehmen.

Anwendungsgebiete für Mediation via Videokonferenz

Die Anwendungsgebiete einer Online-Mediation sind nahezu unbegrenzt. Die wichtigsten Bereiche für eine Mediation sind die folgenden: online scheidung mediation, wirtschaftsmediation

Konflikte in der Pflege

Als ehemaliger Rettungssanitäter kenne ich die Herausforderungen der Akut- und Notfallmedizin perfekt. So kann ich optimal dabei helfen, Konflikte in der Pflege zufriedenstellend zu lösen.

Wirtschaftsmediation

Konflikte in der Wirtschaft bzw. in Unternehmen zählen zu den häufigsten Anwendungsfällen von Mediation. Denn hier treffen viele Menschen mit verschiedenen Meinungen aufeinander und es geht um einen hohen Streitwert.

Mediation bei Scheidung

Eine Scheidung ist in den meisten Fällen stark emotional aufgeladen, was eine konstruktive Kommunikation ohne professionelle Hilfe oftmals unmöglich macht.

Mediation bei Familienkonflikten

Egal ob Streit mit den Eltern, Geschwistern oder Kindern – bei Familienangelegenheiten liegen die Konfliktthemen oft tief verwurzelt und auf emotionaler Ebene. Das macht es umso schwieriger, selbstständig eine Lösung zu finden. Online Mediation kann hier großes bewirken.

Erbschaftskonflikte

Bei Erbschaftskonflikten geht es nicht nur um viel Geld. Sondern auch darum, dass die Familie nicht wegen eines Erbschaftsstreits auseinanderbricht. Deshalb lohnt sich eine Konfliktberatung oder Mediation umso mehr.

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Auch interessant: Konfliktmanagement Seminare

Schulen Sie Ihre Mitarbeiter in Konfliktmanagement und verbessern Sie so die Produktivität Ihres Teams! Melden Sie sich zu meinem Konfliktmanagement Seminar an! Die Seminare können online ode inhouse in Ihrem Unternehmen stattfinden.