You are currently viewing Chancen von Konflikten erkennen: Wie du von Streit profitierst

Chancen von Konflikten erkennen: Wie du von Streit profitierst

Geht es dir wie den meisten Menschen: Streit willst du lieber aus dem Weg gehen? Dann bist du dir der Chancen von Konflikten wahrscheinlich nicht bewusst. Wirklich wahr: Von Konflikten kannst du tatsächlich profitieren! Welche Chancen Konflikte bieten und wie Konfliktmanagement dir oder deinem Unternehmen dabei hilft, dieses Potenzial für dich zu nutzen, das erfährst du in diesem Artikel. 

Los geht’s!

Worin liegen die Chancen von Konflikten?

Natürlich bergen Konflikte nicht nur Chancen und Vorteile, sondern auch Risiken und Nachteile. Aber weil du die schlechten Seiten an Streits wahrscheinlich im Schlaf runterrattern kannst, wollen wir uns einmal intensiv mit den Chancen von Konflikten beschäftigen. 

Im folgenden habe ich die 4 größten Chancen von Konflikten aufgelistet: 

1. Die am meisten unterschätzte Chance von Konflikten: Probleme lösen

Es ist so simpel, wie es klingt, und eigentlich ziemlich offensichtlich: Gründe für Streit haben wir Menschen in erster Linie, wenn wir ein Problem haben – das heißt, wenn ein uns wichtiges Bedürfnis nicht erfüllt wird. Und wenn der Schmerz zu groß wird, dieses Problem auszuhalten, hilft nur eines: Veränderung. 

Um diese Veränderung zu erreichen, müssen wir handeln: Genau das ist der Moment, in dem wir beginnen, uns mit der Lösung des Problems auseinanderzusetzen. 

Ohne Konflikte wäre also positive Veränderung und Weiterentwicklung gar nicht möglich!

Das heißt: Keine Konflikte, keine Lösungen! Konflikte dienen als Hinweise auf anstehende Veränderungen. 

Das gilt übrigens sowohl für innere Konflikte (Konflikte mit sich selbst) und zwischenmenschliche, “äußere” Konflikte (also Konflikte, an denen mehrere Parteien beteiligt sind).

Tipp: Lade dir hier meine kostenlose Checkliste herunter, um Teamkonflikte zu lösen: Teamkonflikte lösen Checkliste

Und das bringt uns auch schon zur 2. Chance von Konflikten: 

2. Konflikte als Chance, die Effizienz im Unternehmen zu steigern

Konflikte fördern das Miteinander, weil sind nach einem gelösten Konflikt alle besser fühlen. Gleichzeitig leiden Beziehungen darunter, wenn Unstimmigkeiten nicht angesprochen werden. 

📌 Konflikt-Beispiel + Lösung aus einem meiner Konfliktmanagement Seminare:

Dieses Beispiel betrifft das Personal einer Pflegeeinrichtung. Konflikte in der Pflege bzw. Konflikte in Teams in der Pflege sind nicht selten, da die Teams, wie überall in medizinischen Einrichtungen, unter hoher Belastung arbeiten müssen. In dieser Pflegeeinrichtung wurde ein neues Sportstudio eingerichtet, um die Rehabilitation der Patienten zu fördern. Der Raum befand sich direkt über dem Büro des Personals. Keiner hatte jedoch daran gedacht, dass die Musik und die Sportgeräte eine Lautstärke verursachen würden, die das Personal nun täglich bei der Büroarbeit aushalten musste. Darunter litt die Produktivität und die Stimmung im ganzen Team! 

Lösung des Konflikts: 

Durch einen Umzug des Büros in einen anderen Raum konnte das Problem zur Zufriedenheit aller gelöst werden. Seitdem gestaltet sich die Zusammenarbeit im Team der Pflegeeinrichtung wieder deutlich entspannter, produktiver und positiver. 

Hinweis: Um Konflikte im Team lösen zu können, bedarf es verschiedener Konfliktlösungsstrategien und bestenfalls eines individuellen, auf das Team abgestimmten Konfliktmanagementsystems. Kontaktiere mich jetzt, um Teamkonflikte effizient zu lösen: 

Natürlich spielen Konflikte neben dem beruflichen auch im privaten Umfeld eine wichtige Rolle – dazu kommen wir jetzt: 

3. Konflikte fördern tiefe Beziehungen, die überdauern

Streiten ist ganz normal. Viel ungesünder für eine Beziehung ist es, gar nicht zu streiten. Denn dann bleibt die Beziehung zwangsweise oberflächlich, weil keiner riskiert, sein wahres Ich und seine wahren Bedürfnisse zu zeigen. Auf Dauer kann das keinen Bestand haben. Ungelöste Konflikte in der Beziehung können sogar in einer Trennung enden. 

Ewiges “in sich hineinfressen” führt früher oder später nur zur totalen Eskalation.

Deshalb: Probleme lieber ansprechen, als Streit immer nur vermeiden zu wollen! Die richtigen Konfliktmanagement Methoden helfen dabei, eine gemeinsame Lösung zu finden, bevor der Konflikt so richtig eskaliert. 

Das richtige Motto lautet: “Gemeinsam durch dick und dünn”!

4. Konflikte sind Innovationstreiber

Wie du bereits erfahren hast, ist die Lösung von Problemen eine große Chance von Konflikten. Um Probleme zu lösen – und zwar so, dass die Bedürfnisse aller Beteiligten unter einen Hut gebracht werden können – bedarf es einer ganz bestimmten Fähigkeit: 

Kreativität!

Konfliktlösung erfordert, um die Ecke zu denken, verschiedene Szenarien zu durchdenken und in manchen Fällen sogar, komplett neue Wege auszuprobieren. Deshalb sind Konflikte Innovationstreiber! 

Denk mal darüber nach: 

  • Du würdest nur faul auf dem Sofa liegen, wenn dich das nicht auf Dauer den inneren Konflikt mit dir selbst stürzen würde, sinnvoll bzw. sinnerfüllt zu leben
  • Es gäbe keine Flugzeuge, wenn sich nicht haufenweise Ingenieure zusammengesetzt hätten, um physikalische Gesetze und althergebrachte Meinungen wie “Fliegen ist unmöglich” zu diskutieren
  • Ohne Galileo Galileis Beharren gegen die Kirche, dass die Erde eine Kugel sei und sich dreht, würden wir vermeintlich immer noch auf einer Scheibe sitzen.

Und vielleicht nochmal als Beispiel einer praxisnahen, persönlichen “Innovation”: 

Du würdest keine Gehaltserhöhung bekommen ohne die Konfrontation mit deinem Chef!

Wie du siehst, ist Streit nicht immer schlecht. Konflikte bieten viele Chancen! Deshalb solltest du nicht grundsätzlich Konflikten aus dem Weg gehen, sondern dich ihnen stellen. 

Das heißt aber auch nicht, dass du wegen jeder Kleinigkeit einen Streit anzetteln sollst. Denn das hätte nichts mehr mit dem Nutzen von Chancen zu tun, sondern sorgt eher für den Ausbruch eines neuen Konflikts “Was meckerst du denn ständig?!”

Schauen wir uns nun nach den Chancen von Konflikten noch die Risiken von Konflikten an: 

Worin liegen die Risiken von Konflikten?

Konflikte können auch Risiken bergen. Allerdings sind diese Risiken mehr vorgeschobene Ausreden, sich nicht mit dem Konflikt auseinandersetzen zu müssen. 

Die häufigsten „Argumente“ zu Risiken von Konflikten sind: 

  • “Es gibt eh keine Lösung, wir verschwenden nur Zeit!”: Es gibt immer eine Lösung, aber sie zu finden kann durchaus herausfordernd sein. An dieser Stelle helfe ich dir oder deinem Unternehmen durch Konfliktcoaching und Mediation
  • “Dann kommt es noch zur Eskalation!”: Ja das kann sein. Das würde es früher oder später aber auch, wenn der Konflikt lange Zeit unter den Teppich gekehrt wird. Eskalation kann zudem durch Konfliktmanagement erfolgreich vermieden werden: Hierbei helfen je nach Situation Konfliktmanagement Seminare, Konfliktcoaching, Deeskalationstraining und Mediation
  • “Das würde nur noch mehr Konflikte ans Tageslicht befördern!”: Umso besser, dann können gleich alle Konflikte gelöst werden! Je mehr Konflikte gelöst werden, desto größer ist die positive Veränderung. 

All diese Risiken können durch professionelles Konfliktmanagement leicht vermieden werden:

Konfliktmanagement: Richtig streiten lernen und Konflikte im Team, Unternehmen und Privatleben lösen

In meinen Konfliktmanagement Seminaren und Konfliktcoachings zeige ich, wie man einvernehmliche Lösungen finden kann, statt nur Kompromisse. Mit bewährten Methoden und der Mediation und Kommunikation kann das Streitgespräch sachlich geführt werden, ohne zu eskalieren. 

Du lernst verschiedene Konfliktarten und Eskalationsstufen kennen, und wie du in jeder Streitsituation angemessen und diplomatisch reagierst. 

Die Coachings und Seminare sind sowohl als Einzelcoaching oder Gruppencoaching möglich. Gern komme ich für ein Coaching in Bad Aibling oder ein Coaching in Rosenheim (auch Raum Miesbach, Tegernseer Tal, München) auch direkt zu euch ins Unternehmen! 

Nimm jetzt Kontakt auf, um einen Termin für dein kostenloses Erstgespräch zu vereinbaren. Im Erstgespräch sprechen wir genau über deine Situation und Bedürfnisse und finden heraus, ob und wie ich dir helfen kann.

Zusammenfassung: Die Chancen und Risiken von Konflikten

Hier nochmal die wichtigsten Punkte zum Thema “Konflikte als Chance”: 

  • Konflikte sind die Voraussetzung für positive Veränderung
  • Ohne Konflikte, keine Lösungen! 
  • Wer einen Konflikt als Chance erkennt, gewinnt eine positivere Lebenseinstellung
  • Du solltest Streit nicht aus dem Weg gehen
  • Die größten Chancen von Konflikten sind: Sie lösen Probleme und dienen als Innovationstreiber, fördern das Miteinander in Teams bzw. Unternehmen und fördern langfristige, tiefe Beziehungen
  • Argumente, die als Risiken von Konflikten bezeichnet werden, sind meistens nur vorgeschobene Ausreden, sich nicht mit einem Problem beschäftigen zu müssen 
  • Konfliktmanagement und Konfliktlösungsstrategien helfen dabei, Lösungen zu finden, welche die Sicht alle Beteiligten berücksichtigen und verhindern die Eskalation

Tipp: Du möchtest mehr über die positiven Aspekte von Konflikten erfahren? Klick den Link!

Häufig gestellte Fragen zum Thema „Konflikte als Chance“:

Welche Chancen gehen von Konflikten aus?

Die 4 größten Chancen von Konflikten sind: Sie lösen Probleme. Sie fördern das Miteinander und die Effizienz in Teams, Gruppen oder Unternehmen. Sie fördern die Entwicklung langfristiger und überdauernder Beziehungen. Und sie dienen als Innovationstreiber. 

Warum ist ein Konflikt auch immer eine Chance?

Ein Konflikt ist immer auch eine Chance, weil jeder Konflikt die Möglichkeit bietet, eine Lösung für ein bestehendes Problem zu finden. Konflikte stärken und vertiefen zudem zwischenmenschliche Beziehungen. Die größten Chancen von Konflikten findest du im Artikel.

Was ist das Gute an Konflikten?

Das Gute an Konflikten ist, dass sie dein Leben verbessern können. Denn Konflikte auszutragen hat zum Ziel, Lösungen zu finden. Wenn durch einen Konflikt eine gute Lösung entwickelt wird, macht diese Lösung dein Leben (oder das von jemand anderem) ein Stückchen besser. 

Ist ein Konflikt immer schlecht?

Nein. Konflikte sind weder grundsätzlich schlecht, noch gut. Sie haben sowohl negative, als auch positive Seiten. Zum Beispiel können Konflikte emotional sehr anstrengend und ermüdend sein. Auf der anderen Seite kann durch den Konflikt eine Lösung gefunden werden, die viel verbessert. 

Schreibe einen Kommentar